Dr. Klaus Bethe zum 85. Geburtstag

BetheAm 05.06.2017 feierte unser Ehrenmitglied Dr. Klaus Bethe seinen 85. Geburtstag.

Durch seinen Vater, Dr. Walter Bethe der vor dem Zweiten Weltkrieg schon DW führte, wurde Klaus Bethe bereits sehr früh auf den Deutschen Wachtelhund aufmerksam. Er trat in den VDW ein und war von 1964-1984 als Nachfolger von Siegfried Sassenhagen Zuchtwart in unserer Landesgruppe. Zu Beginn seiner Zuchtwarttätigkeit schuf er die sogenannte „Spendenhundaktion“. Klaus Bethe verzichtete auf die ihm zustehenden Wurfabnahmepauschalen, sammelte diese und beschaffte damit für die Zucht interessante Rüdenwelpen. Diese wurden in Absprache mit dem damaligen Landesgruppenvorsitzenden,  Hans Denzer, an junge Forstbeamte gegeben, mit der Maßgabe diese zu führen und bei entsprechender Eignung diese der Zucht wiederum als Deckrüden zur Verfügung zu stellen.  1984 wurde er als Landesgruppenvorsitzender gewählt und führte die Geschicke der Landesgruppe bis 1996. Auch als Richter war er in unserer Landesgruppe in all den Jahrzehnten sehr aktiv und hat das Prüfungsgeschehen entscheidend mitgeprägt. Unter all seinen Wachtelhunden sticht einer besonders hervor und wirkt auch heute noch in der braunen Zucht nach. Der Rüde „Wertel von der Wurz“ (372/81). Ein sehr selbstbewusster DW, der eine ganze Reihe jagdlich hervorragender, mitunter sehr wildscharfer Nachkommen hervorgebracht hat.

Für seine Leistungen für den Deutschen Wachtelhund, den Verein für Deutsche Wachtelhunde und auch unsere Landesgruppe wurden Klaus Bethe die höchsten Auszeichnungen in unserem Verein verliehen. Unter anderem der Ehrenbruch in Gold, die Ehrenmitgliedschaft im VDW und der Ehrenvorsitz in der Landesgruppe Niedersachsen.

Der Verein für Deutsche Wachtelhunde und die Landesgruppe Niedersachsen übermitteln ihm hierzu auch auf diesem Weg die allerbesten Glückwünsche!

Für die Landesgruppe Niedersachsen
Alexander Busch
Landesgruppenvorsitzender

Klaus-02


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*