Termine

Die Prüfungstermine sind unter dem folgenden Link zu finden: VDW Prüfungstermine

Mai
31
Do
2018
Hauptversammlung 2018
31. 05. – 02. 06. ganztägig
Hauptversammlung 2018 @ Rheinsberg | Brandenburg | Deutschland

Einladung zur Hauptversammlung in Rheinsberg 31.5.-2.6.2018

 

Donnerstag 31.5.2018

14.00 – 17.00               Vorstandssitzung

18.00 – 20.00               Sitzung Internationale Vereine

Ab    15.00      Wanderung zum Schloss Rheinsberg mit Schlossführung

Ab    18.00      Gemeinsames Abendessen Hotelrestaurant, Hotelterrasse

 

Freitag 1.6.2018

09.00 – 12.00               Zuchtausschusssitzung

09.00 – 12.00               Prüfungsauschusssitzung

13.30 – 18.00               Sitzung des Erweiterten Vorstandes

Ab ca. 16.00                Anmeldung der Delegierten im Hotelfoyer

Ab ca. 19.00                Begegnungsabend Hotelrestaurant, Hotelterrasse

 

Samstag 2.6.2018

08.30 – 12.30               Hauptverammlung Kolumbushalle Hotel Maritim

09.00 – 12.30               Damenprogramm Dampferfahrt um Park Rheinsberg

14.00 – 17.00               Zuchtschau Außengelände direkt am Hotel

Ab    19.00      Festabend Kolumbushalle Hotel Maritim 30,- Euro pro Person incl. Abendessen

 

Organisatorische Hinweise:

Hotelbuchung: +49(0)33931 800 0 oder Fax: +49(0)33931 800 888

Die Teilnahme an der Wanderung zum Schloss Rheinsberg und am Damenprogramm ist kostenfrei; Voranmeldung zur Kapazitätsplanung unter asternora@aol.com; Nennungsschluss ist der 30.4.2018

 

Eintrittskarten Festabend ausschließlich im Vorverkauf:

Bestellung erfolgt durch Überweisung des Betrages unter Angabe von Name und Landesgruppe auf das Konto:

VDW Landesgruppe Brandenburg DE 92 1605 0000 1000 0169 07

Nennungsschluss ist der 30.4.2018; die Eintrittskarten werden bei der Anmeldung der Delegierten überreicht.

Jun
2
Sa
2018
Zuchtschau am HV-Wochenende in Rheinsberg
02. 06. ganztägig
Zuchtschau am HV-Wochenende in Rheinsberg @ Rheinsberg | Brandenburg | Deutschland

Am 2.6.2018 findet in Rheinsberg unsere HV statt. Anschließend führen wir eine Zuchtschau mit Formbewertung durch, zu der wir Sie im Namen des VDW und unserer LG ganz herzlich einladen möchten.

Zugelassen sind:

  • Zuchtgruppen der veranstaltenden LG Brandenburg sowie
  • alle zuchttauglichen Deutschen Wachtelhunde mit bestehendem Impfschutz.

Die Zuchttauglichkeit ist an folgende Kriterien gebunden: Zuchtnoten, mindestens Formwert gut, HD A, B, C ab Jahrgang 2010 ED frei oder 1, Zuchtwert HD bis 114, Zuchtwert Schuss mind. 100, ab Jahrgang 2015 (für Hunde über 36 Mon.) zusätzlich zur JP eine weitere bestandene Prüfung (EP, EPB, GP). Alle gemeldeten Hunde müssen mit ihren Daten im aktuellen Update des Dogbase vom Februar 2018 aufgeführt sein.

Die Nennungen erfolgen formlos und müssen folgende Angaben enthalten:

  • Kopie der Ahnentafel des Hundes,
  • Name des Eigentümers mit Anschrift und Telefonnummer

Bitte richten Sie Ihre Meldung bis zum 31.03.18 an:

  • Einzelhunde

Bernd Nitschke, Berliner-Straße 83, 14797 Kloster Lehnin

E-Mail: nitschkep@t-online.de

  • Zuchtgruppen der LG Brandenburg

Ronald Kopatz, Staffelder Str. 6a, 16766 Flatow

E-Mail: ronald.kopatz@t-online.de

Am Tag der Veranstaltung sind die Ahnentafel im Original zwecks Eintragung des Formwertes und der Impfausweis als Nachweis des gültigen Impfschutzes vorzulegen. Da auf Wunsch der ausrichtenden Landesgruppe eine Formwertbeurteilung stattfinden soll, werden die Zuchtwarte gebeten, diese Veranstaltung durch Verpflichtung entsprechender Formwertrichter aus ihrer Landesgruppe abzusichern.

Bernd Nitschke, Zuchtwart Landesgruppe Brandenburg

ZWin der LG Mecklenburg-Vorpommern

Aug
25
Sa
2018
VSwP/VFsP auf dem Auerberg
25. 08. ganztägig

Am 25.08.2018 führt die LG eine VSwP / VFsP (20 h & 40 h) durch. Die Prüfung findet in Hayn/Harz (auf dem Auerberg) statt. Zugelassen sind Hunde aller Jagdhunderassen, sofern sie im Zuchtbuch eines vom JGHV anerkannten Zuchtvereins eingetragen sind. Der Hund muss am Prüfungstag mindestens 24 Monate alt sein, den Nachweis der Schussfestigkeit und des lauten Jagens erbracht haben sowie nach den gesetzlichen Bestimmungen gegen Tollwut geimpft sein. Gerichtet wird nach der aktuellen VSwP / VFsPO. Die Fährten werden mit Rotwildschweiß hergestellt (getupft bzw. Schalen vom Rotwild).Die Nennung (Formblatt 1) ist vollständig und leserlich ausgefüllt mit einer Kopie der Ahnentafel an Maik Härter, Hauptstraße 242, 06493 Harzgerode OT Straßberg, Tel.: 0173/3786881, Mail: hayn@ortenburg-forst.com zu senden. Das Nenngeld beträgt 90,00 Euro. Nennschluss ist der 05.08.2018. Die Bezahlung des Nenngeldes ist Voraussetzung für die Annahme der Nennung und muss durch Überweisung auf das Konto der VDW Landesgruppe Sachsen-Anhalt bei der Harzer Volksbank eG IBAN: DE31 8006 3508 4152 0670 00, BIC: GENODEF1QLB erfolgen. Als gemeldet gelten Hunde, für die bis zum Nennschluss das Nenngeld entrichtet wurde sowie die o.a. Nachweise vollständig bei der oben genannten Prüfungsgeschäftsstelle eingegangen sind. Den Prüfungsteilnehmern wird rechtzeitig eine Einladung zugesandt.

Alexander Möhring
Schriftführer