Verbandsschweißprüfung der Landesgruppe Baden- Württemberg Nord

Verbandsschweißprüfung der Landesgruppe Baden- Württemberg Nord

Die diesjährige Rudolf-Frieß-Gedächtnisprüfung findet am Samstag den 23.05.2015 auf dem Ochsenberg statt. Zugelassen sind max. 9 Hunde, welche die Kriterien der VSwPO erfüllen. Die Fährten werden mit Rehwildschweiß gespritzt.

Nennungen auf Formblatt 1 („Nennung zur Verbandsprüfung“ des JGHV) über Gerhard Neuburger Friedrichstraße 6, 89551 Königsbronn, Tel.: 07328- 4540, FAX: 07328- 922401. Das Formblatt 1 kann unter www.jghv.de heruntergeladen werden.

Nennschluss ist am 10.05.2015. Das Nenngeld beträgt 100,00 €.

Die Bezahlung des Nenngeldes ist Voraussetzung für die Annahme der Nennung und muss durch Überweisung auf das Konto des Vereins erfolgen. Treffpunkt ist um 08:00 Uhr an der Hartebenehütte, Ochsenberg. Die Zufahrt ist ausgeschildert.