Termine

Die Prüfungstermine sind unter dem folgenden Link zu finden: VDW Prüfungstermine

Jun
12
Sa
2021
LG RLP/Saarland: Ausschreibung VSwP und VFSP “Pfälzer Wald” 12. Juni.2021
12. 06. ganztägig
LG RLP/Saarland:  Ausschreibung VSwP und VFSP "Pfälzer Wald" 12. Juni.2021

VEREIN DEUTSCH DRAHTHAAR

-Gruppe Mittelrhein –

PFÄLZISCHER
JAGDGEBRAUCHSHUNDVEREIN e.V.

VEREIN FÜR DEUTSCHE WACHTELHUNDE
– Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland –

Ausschreibung

zur 66. Verbands-Schweißprüfung

und zur 1. Verbands-Fährtenschuhprüfung

Pfälzerwald“

am 12.Juni.2021

in den Revieren des Forstamtes Hinterweidenthal

1. Teilnahmeberechtigt: Die Zulassung richtet sich nach der „Ordnung für Verbandsschweißprüfungen“ (VSwPO), gültig ab 01.04.2016. Spätestens am Prüfungstag vor Beginn der Prüfung sind folgende Unterlagen der Prüfungsleitung vorzulegen:

  1. Ahnentafel
  2. Impfpass
  3. Lautnachweis
  4. Nachweis der Schussfestigkeit
  5. Nachweis über den Besitz eines gültigen Jagdscheins des/r Führer(s)/in
  6. Bei Meldung für die 40-Stunden-Fährte:

Nachweis über das Bestehen einer VSwP/VFsP auf der über 20-Stunden-Fährte (grüne Karte)

2. Nenngeld: 100,00 €

3. Meldeschluss: 05.05.2021

Formblatt 1 und Kopie der Ahnentafel, sowie Nenngeldüberweisung an Christian Schnepf,

IBAN: DE83 5485 0010 1710 7007 56 , Sparkasse Südliche Weinstraße

Verwendungszweck: Pfälzerwald

4. Prüfungsleiter: René Roger Kirsch, Am Steinmetzbrünnel 7, 76846 Hauenstein, e-mail: jagdhunde-kirsch@t-online.de

5. Geschäftsstelle Christian Schnepf, Forststraße 10, 76857 Dernbach

e-mail: christian.schnepf@wald-rlp.de

6. Unterkunft: Bei Bedarf bitte an Geschäftsstelle wenden.

7. Fährten VSwP: 20- und 40-Stunden-Fährten Rehschweiß getupft

VFsP: 20- und 40-Stunden-Fährten Schwarzwild

8. Anschuss-Seminar: Freitag, 11. Juni 2021 um 18.00 Uhr in Merzalben

(Pfälzerwaldvereinsheim)

Die Prüfung und das Anschussseminar finden unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygiene- und Abstandsregeln aufgrund der Erfordernisse der Covid-19-Pandemie statt.

Waidmannsheil

René Roger Kirsch

Jul
9
Fr
2021
LG Sachsen Anhalt: Vorläufige Einladung zum Sommerfest / Welpenspieltag / Abrichteeinheit / Schwarzwildgatter 2021
09. 07. – 11. 07. ganztägig
LG Sachsen Anhalt: Vorläufige Einladung zum Sommerfest / Welpenspieltag / Abrichteeinheit / Schwarzwildgatter 2021

Vorläufige Einladung zum Sommerfest / Welpenspieltag / Abrichteeinheit /
Schwarzwildgatter der LG Sachsen-Anhalt

Die Landesgruppe 13 lädt in diesem Jahr alle Interessierten und Freunde des Deutschen Wachtelhundes zu einem Welpenspieltag und Übungstag (EPB/GP) vom

09.07.2021 bis 11.07.2021

nach Stolberg im Harz ein und wir hoffen, dass im Sommer wieder weitestgehend „Normalität“ eingekehrt ist und deshalb planen wir jetzt schon den Familientag samt Rahmenprogramm unter den angesprochenen „Normalbedingungen“.

Situationsbedingt kann jedoch nur ein vorgesehener Zeitplan veröffentlicht werden.

Vor allem die Termine zur Gatterübung erfolgen unverbindlich und unterliegen keinerlei Ansprüchen!

Die Planung ist vorbehaltlich der pandemischen Entwicklung und kann entsprechend der aktuellen Corona- Verordnungen abgeändert oder auch gänzlich abgesagt werden. Aktualisierungen im Ablauf oder auch eine komplette Stornierung werden dann online und über die bekannten Kommunikationskanäle bekanntgegeben!

Die zum Veranstaltungswochenende geltenden Hygienebedingungen sind zu beachten und finden entsprechende Anwendung!

Beginnen soll die Veranstaltung am Freitagnachmittag, den 09.07.2021, mit einer Übungseinheit am Schwarzwildgatter Trautenstein. Dort können Junghunde (bis 12 Monate) und ältere Hunde an verschiedenen Sauen eingearbeitet werden. Den Treffpunkt und die genaue Uhrzeit erhalten Sie nach der Anmeldung von den unten aufgeführten Kontaktpersonen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit auf Rot- und Rehwild anzusitzen.

 

Am Vormittag des 10.07.2021 führt die Landesgruppe einen Welpenspieltag durch. Hierzu sind alle Welpen und Junghunde bis zu 8 Monaten herzlich eingeladen. Parallel dazu veranstaltet die Landesgruppe einen Übungstag für Hunde, die im Herbst zur EPB und / oder GP geführt werden sollen. Versierte Hundeführer- und Abrichter werden an diesem Tag Hilfestellungen und Praxistipps für die Prägung und Sozialisierung von Welpen und zur Vorbereitung des Hundes auf EPB und GP geben. Treffpunkt für beide Gruppen ist auf dem Auerberg.

 

Interessierte können darüber hinaus am Vormittag des 11.07.2021 noch einmal eine Übungseinheit im Schwarzwildgatter Trautenstein wahrnehmen.

 

Früh und abends besteht die Möglichkeit auf Rot- und Rehwild anzusitzen.

 

Für Weitangereiste besteht im Feriendorf Forsthaus Auerberg (Auerberg 1, 06536 Südharz OT Stolberg) die Möglichkeit zu übernachten. Anfrage bzw. Reservierungen bitte direkt vornehmen:
info@feriendorf-stolberg-harz.de.

 

!!Beachten Sie bitte, dass die Plätze (Übernachtung / Welpenspieltag / Abrichteeinheit / Schwarzwildgatter) auf Grund der Corona-Beschränkungen begrenzt sind!!

 

  • Natürlich können die jeweiligen Veranstaltungen auch einzeln besucht werden.
  • Für das leibliche Wohl wird gegen einen Unkostenbeitrag gesorgt sein.
  • Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung (vorzugsweise per E-Mail) bis zum 24.06.2021 bei Maik Härter an die Adresse hayn@ortenburg-forst.com

Alexander Geßler

Schriftführer LG 13

Aug
21
Sa
2021
LG Oberbayern: 30. PnS Straß 21./22.08.2021
21. 08. – 22. 08. ganztägig
LG Oberbayern:  30. PnS Straß 21./22.08.2021

Ausschreibung und Einladung

zur 30. Prüfung nach dem Schuß am 21. / 22. August 2021

in den Revieren um Straß (bei Neuburg / Donau)

Die Prüfung wird als Sonderprüfung des Vereins für Deutsche Wachtelhunde, Landesgruppe Oberbayern (VDW, § 81 der PO, in der Fassung vom 01. Januar 2015) abgehalten.

Die Schirmherrschaft für die Prüfung übernimmt der „Silberne Bruch“ Bereich Süd.

Sie beinhaltet:

  1. Schweißarbeit gemäß VSwPO, Rehwildschweiß getupft
  2. Hasenschleppe 500m
  3. Bringtreueprüfung (Fuchs oder Hase)
  4. Verlorenbringen von Federwild an Land
  5. Verlorenbringen von Ente aus Schilf
  6. Verlorenbringen einer Ente vom gegenüberliegenden Ufer

Die Prüfungsordnung kann bei Bedarf von der Prüfungsgeschäftsstelle angefordert oder direkt unter https://www.wachtelhund.de/content/downloads/pruefungswesen/vdw-pruefungsordnung.pdf heruntergeladen werden.

Teilnahmeberechtigt: Eingetragene Jagdhunde aller Rassen

Mindestalter 2 Jahre

Bestandene VGP, VPS oder GP

Lautnachweis nach Formblatt 23b (Mindestvoraussetzung)

Siehe VSwPO § 4

Prüfungsbeginn: 21. und 22. August um 8.00 Uhr

Meldeschluss: Spätestens 14.06.2021

Nenngeld: 140,00 Euro bei Abgabe der Nennung (Formblatt 1)

Ermäßigte Nenngebühr für Studenten/Auszubildende (50%)

Zeitlicher Ablauf: Vorabend ab 20.00 Uhr im Hotel

  1. Tag: Fach 1 bis 3
  2. Tag: Fach 4 bis 6

Prüfungsleiter: Gerhard Zwirglmaier, Kornberg 15, 83512 Wasserburg,

Tel: 0151/72750283

Prüfungsgeschäftsstelle: Walter Zwirglmaier, Am Bahndamm 7, 84405 Dorfen

Tel.: 0179/ 4699389, Fax: 08076/ 888881

E-mail: walter.zwirglmaier@baysf.de

Bankverbindung: Wachtelhundverein LG Oberbayern

Kreissparkasse Traunstein-Trostberg

IBAN DE64 7105 2050 0040 2054 45

SWIFT-BIC: BYLADEM1TST Stichwort PndS

Prüfungslokal: Gasthaus zur Blauen Traube, Amalienstraße 49, 86633 Neuburg an der Donau

Tel: 08431 8392 info@zur-blauen-traube.de