Welpenspieltage der Landesgruppe Brandenburg

Welpenspieltage-Brandenburg2 Welpenspieltage-BrandenburgIm Juli und August fanden unsere diesjährigen Welpenspieltage der Landesgruppe in Lutterow und in Rädel statt. Diese Treffen wurden rasseoffen abgehalten, so dass auch interessierte Hundeführer anderer Jagdhunderassen daran teilnahmen. Die Hunde übten das Stöbern, das Spiel mit der Reizangel und Schleppen. Da an den betreffenden Tagen der Wettergott mitspielte, nahmen die jungen Hunde das Wasser als willkommene Abkühlung freudig an. Die ersten Kontakte mit Wild konnten unsere Vierbeiner durch Wildschwarten, Decken, totes Federwild, an einem toten Waschbären sowie eine Pendelsau in Rädel aufnehmen.

Unser Landesgruppenzuchtwart Bernd Nitschke gab den Hundeführern Hinweise zur Ausbildung ihrer jungen Hunde und zur Vorbereitung auf die kommende Jugendprüfung.

Da diese neuen Eindrücke und das Spiel mit den Artgenossen auch den Hunger weckten, wurde dieser mit Wildpansen gestillt.

Aber auch die zweibeinigen Hundeführer und weiteren Teilnehmer konnten während der Treffen ihren Hunger und Durst bei Würstchen und Bier in Lutterow und leckeren Eintopf und Kuchen in Rädel, welchen unsere Anne Meyer-Krappe wiedermal zauberte, stillen. Dir liebe Anne, dafür einen herzlichen Dank. Aber auch den Züchtern der Wachtelwelpen, die diese Spiele organisiert haben, sei dafür gedankt.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde über den Ausbildungsstand der Hunde, die nun schon lange schlummerten,  und die Wachtelei im Allgemeinen noch lange gefachsimpelt.

Dass es allen Teilnehmern gut gefallen hat, konnte man schon daran erkennen, dass  in Lutterow schon die zweiten Welpenspiele stattfanden, aber auch in Rädel wird es im Herbst ein weiteres Treffen geben.

Torsten Fritz (Schriftführer LG 03)