LG Ba-Wü Süd: Welpenprägungstag am 31. Juli 2021

Die Landesgruppe veranstaltete bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen an der Waldschule Schneckenhaus im Wald bei Heiligkreuztal einen lehrreichen und unterhaltsamen „Junghundetag“. Dem Forstbezirk Oberland besten Dank für die Gastfreundschaft. Angereist waren FührerInnen mit 18 Hunden aus verschiedenen Zwingern im Alter von 9 Wochen bis 8 Monaten.

Nach einer Begrüßung, der Erläuterung der Corona-Regeln und der Programmvorstellung wurde vorab den Teilnehmern die Anforderungen des allgemeinen Gehorsams durch Armin Kienle vorgestellt und demonstriert. Bemerkenswert war, welchen Grundgehorsam die jungen Hunde schon bereits zeigten.

Im Anschluss wurden die Junghunde in drei Gruppen eingeteilt, die dann nacheinander folgende drei Stationen absolvierten:

  • Schleppen und Frühprägung auf Schweiß (Hannes Lang)
  • Kennenlernen verschiedener Wildarten (Franz Wirbel)
  • Wasserfreude und -arbeit, Ausblick JP (Ottmar Jochum)

Bei den Spaziergängen zwischen den einzelnen Stationen war reichlich Zeit für Austausch untereinander.

Zum Abschluss gab es an der Waldschule Grillwürste, Getränke, Kaffee und Kuchen.

Die Hunde konnten sich erholen und für die Besitzer war noch reichlich Zeit für Fragen, Austausch und allerhand Wachtelei.

Ein harmonischer, lehrreicher Tag unter Gleichgesinnten, interessierten Wachtelhund-Besitzern und unseren geliebten Wachtelhunden.

Herzlichen Dank an alle Organisatoren, Helfern und Kuchenbäckerinnen.

Ottmar Jochum

 

DSC00958 DSC00937


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*