Einladung zum Wasserübungstag der Landesgruppe Thüringen

Die Landesgruppe Thüringen führt am 12.08.2017 bei Nordhausen einen Wasserübungstag mit lebender Ente durch und lädt interessierte Hundeführer dazu ein.  Der § 35 Teil A der PO- Wasser des JGHV muss eingehalten werden. Die Arbeit am Wasser wird nach der PO des VDW durchgeführt.

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr an der Fischzuchtanlage Koschorrek in Auleben.

Beschreibung der Anfahrt: Von der A38 kommend Abfahrt (12) Heringen links halten,

bis zur Ampel, hier rechts abfahren Richtung Görsbach. In Görsbach rechts nach Auleben. Ca.500m vor Auleben links zur Fischzuchtanlage.

Vom Führer sind mitzubringen: Ahnentafel, Impfausweis mit gültiger Tollwutschutzimpfung, (ohne dies kann am Übungstag nicht teilgenommen werden),  Jagdschein, Flinte, Stahlschrote, tote Ente. Die lebenden Enten werden gestellt. Unkostenbeitrag: 20,- €. Der Übungstag beginnt mit einem theoretischen Teil. Die Hunde sollten apportieren. Um den Hunden ausreichend Übungsmöglichkeiten zu bieten, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Hunde begrenzt.

Rückmeldung bis zum 06.08.2016 vorzugweise per Mail an: Axel Krüger “ Krueger.scwieda@t-online.de, Tel.: 05586-8362 oder Mobil: 0170-5135190

gez.

Uli Voigt                                            Michael Weber                                            Axel Krüger
Landesgruppenvorsitzender        Landesgruppenprüfungswart


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*